Mit der Anzahlung ist Ihre Teilnahme verbindlich. Da für die Durchführung eine Mindestteilnehmerzahl notwendig ist, erhalten Sie spätestens eine Woche vor Kursbeginn eine Rückmeldung, falls diese nicht erreicht worden sein sollte. Sie erhalten Ihr eingezahltes Geld zurück oder können auf einen anderen Kurs ausweichen. Eine kostenfreie Stornierung durch Sie ist bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn möglich. Danach können Sie in begründeten Fällen z.B. schwere Krankheit, kostenfrei einen Ersatzteilnehmer benennen, der an Ihrer Stelle an dem gebuchten Kurs teilnimmt.

Die Seminarleitung hat das Recht, in begründeten Sondersituationen, wie z.B. schwere persönliche Erkrankung oder ernsthafte Erkrankung der betreuungsbedürftigen Kinder den Kurs durch einen anderen Fastenleiter durchführen zu lassen oder ihn abzusagen. Im Falle der Absage können Sie sich entweder die gezahlte Teilnahmegebühr zurückerstatten lassen oder Sie können sehr gern auf einen der noch freien folgenden Termine ausweichen.

Nicht ausdrücklich gekennzeichnete oder genannte Angebote von Partnern sind nicht im Preis enthalten und müssen separat entrichtet werden. Eine Nichtteilnahme an einzelnen geplanten Programmpunkten wird nachträglich nicht anteilig erstattet. Sollte der angegebene Veranstaltungsort ausnahmsweise einmal nicht buchbar sein, werden Sie natürlich so schnell wie möglich über den abweichenden Ort der Durchführung informiert.

Da dies Fastenkurse für Gesunde sind, erklären Sie sich auch zu Ihrem eigenen Schutz bereit, spätestens mit Beginn des Kurses mit Ihrem Fastenleiter einen vertraulichen Fragebogen zu besprechen, der sicherstellt, dass eine Teilnahme an dem Kurs für Sie gesundheitlich förderlich ist. Sollte sich in diesem Gespräch herausstellen, dass eine Teilnahme für Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist, werden Ihnen Ihre eingezahlten Beträge natürlich auch erstattet.