Aus den verschiedenen Möglichkeiten des Fastens habe ich für mich das Fasten nach Dr. Buchinger/Dr. Lützner ausgewählt und mich dafür ausbilden lassen. Es ist abwechslungsreich, sehr effektiv und der Genuss kommt nicht zu kurz.

© viperagp - Fotolia.com

In meinen Kursen erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu den Entlastungs- und Aufbautagen und natürlich für eine gesunde Vollwert-Ernährung danach.

 

Wie viele Tage wird gefastet?

  • 1 bis 2 Entlastungstage mit leichter, ballaststoffreicher Nahrung
  • 5 bis 10  Fastentage Verzicht auf feste Nahrung und alle Genussmittel
  • 3 bis 5 Aufbautage –  wir beenden das Fasten mit einem Apfel und gewöhnen den Körper langsam und planvoll wieder an normale Nahrungsaufnahme

Das nehmen Sie während der Fastentage zu sich:

  • Morgens:  ¼ Liter Kräutertee
  • Mittags:  ¼ Liter Obst- oder Gemüsesaft
  • Nachmittags:  ¼ Liter Kräuter- oder Früchtetee
  • Abends:  ¼ Liter Gemüsebrühe

dazu über den Tag verteilt ca. 2 Liter möglichst stilles, gutes Mineralwasser.

Unterstützende Maßnahmen in der Woche:

  • Bewegung – am besten täglich, moderat und es soll Spaß machen
  • Entspannung – um den Körper in der Regeneration und Entsäuerung zu unterstützen
  • Einläufe – spätestens alle 2 Tage, um eine Rückvergiftung des Körpers zu vermeiden
  • Leberwickel – um dem wichtigsten Entgiftungsorgan in der Woche gut zu helfen

Hier finden Sie einen möglichen Ablauf zur Woche.

Das ist ein Beispiel und wird je nach Jahreszeit und Bedürfnissen der Gruppe individuell gestaltet.

Tag Uhrzeit Inhalte/ Ablauf
1-2 Wochen vor Beginn 19 Uhr
ca. 90 Minuten
Infoabend – Kennenlernen, Allgemeines und Nützliches zu unserer Fastenwoche
Donnerstag oder Freitag
Start Entlastungstag
17 Uhr
ca. 3 Stunden
Ablauf der gemeinsamen Woche (Treffen an einem der beiden Tage)
Informationen und Organisatorisches zu den nächsten Tagen
Entgiftungsprozesse im Körper und sinnvolle Unterstützungsmöglichkeiten
Das Glaubern – Ablauf und Besonderheiten
Samstag
1.Fastentag
nach Absprache Fastenbeginn mit Glaubern – jeder für sich in seinen eigenen vier Wänden – wir telefonieren im Laufe des vormittages zu ihrer persönlichen Situation und klären offene Fragen
Nachmittags: Treff zu einem gemeinsamen Spaziergang mit Achtsamkeits- und Atemübungen
Sonntag
2.Fastentag
11.00 Uhr Gemeinsame Aktiveinheit – wandern oder walken
Gemeinsame Teezeit unterwegs
Montag
3.Fastentag
18.00 Uhr
ca. 3 Stunden
Gruppentreff:
Austausch in der Gruppe
frische Fastenbrühe genießen
Entspannungsmöglichkeiten besprechen und ausprobieren
Dienstag
4. Fastentag
 – frei – Jeder kann den Abend so gestalten, wie er gern möchte und wonach ihm ist … z.B. Sport, Massage, Sauna, Kosmetik, Farbberatung…
Mittwoch
5. Fastentag
18.00 Uhr
ca. 3 Stunden
Gruppentreff:
Austausch in der Gruppe
frische Fastenbrühe genießen
Ernährung in den Aufbautagen
Einkaufsliste
Donnerstag
6. Fastentag
18.00 Uhr
ca. 3 Stunden
Gruppentreff:
Gemeinsames Fastenbrechen mit einem Apfel
Austausch in der Gruppe
Möglichkeiten der gesunden Vollwerternährung im Alltag

ANMELDUNG

Melden Sie sich jetzt an!

ANMELDUNG